Schlagwort-Archiv: Herzhafte Poffers

Schickes Oster-Frühstücksrezept mit Poffers

Na, Lust auf etwas Besonderes zum Osterbrunch? Dieses Frühstücksrezept mit Poffers und Wachteleiern sieht schick aus und schmeckt köstlich.

Mini-Ostereierchen mit Poffers

Manchmal gibt die Form den Inhalt vor! Die Kreation funktioniert nur mit kleinen Wachteleiern – oder mit einem Eigelb, das vom Backen übrig ist. Komplette Hühnerei sind zu groß für die Vertiefungen in der Poffertjes-Pfanne.

Ihr braucht für das Frühstücksrezept:

Wachteleier (so viele wie ihr zubereiten wollt – wir rechnen pro Gast zwei Stück)
Eine halbe grüne Gurke
Frische Rote Beete oder rote Paprika
2 Zitronen
Zucker, Salz, Pfeffer
Eine milde Chilischote
Sauerrahm
Eine Poffertjes-Pfanne und eine Poffers-Backmischung
Eier und Milch für den Poffers-Teig

Zuerst schneidet ihr das Gemüse in kleine Stücklein und vermischt es in einer Schüssel.

Als nächstes vermischt ihr den Saft zweier Zitronen mit den klein gehackten Chilis und 2 Tl Zucker. Diese Sauce gebt ihr über den Salat, mischelt gut durch und schmeckt mit Salz und Pfeffer ab.

Nun den Poffers-Teig mit Milch und Eiern zubereiten, wie auf der Verpackung beschrieben. Vorsicht, nicht hier schon die Wachteleier verbraten! Poffers backen.

Danach die Poffertjes-Pfanne von Teigresten säubern, die kommt nämlich gleich wieder zum Einsatz: Ihr fettet die Vertiefungen der Pfanne mit etwas Öl ein und schlagt dann in jede der Vertiefungen ein Wachtelei hinein. Die passen – oh Freude – ganz genau rein.

Richtet die Poffers mit den Eiern auf einem Teller an – daneben gebt ihr etwas von dem Gemüsesalat, den ihr mit Sauerrahm krönt.

Und … sieht doch richtig gut aus!

Guten Appetit und frohe, hübsche Ostern wünschen die Poffers!

 

 

Poffers in leicht-erfrischender Lachs-Begleitung

Wir lieben diese Poffers-Kreation! Der säuerlich-erfrischende Lachssalat schmeckt traumhaft zu den fluffigen Poffers. Das Gericht ist super schnell zubereitet und auf jeden Fall ein heißer Kandidat, wenn Gäste zu Besuch kommen – zum Beispiel als herzhaft-warme Leckerei für einen gemeinsamen Sonntags-Brunch.

Ihr braucht:
Eier
Milch
ca. 300 g Räucherlachs
1 EL frischen Dill
Eine halbe grüne Gurke
Frische Rote Beete oder rote Paprika
2 Zitronen
Zucker, Salz, Pfeffer
Eine milde Chilischote
Sauerrahm
Eine Poffertjes-Pfanne und eine Poffers-Backmischung

Es kann losgehen
Poffers-Teig nach Backmischung mit Milch und Eiern zubereiten.

Poffers_mit_LachsZum Salat
Nun schneidet ihr den Räucherlachs in 3-4 mm große Stücke, hackt den Dill und würfelt die Gurke. Zum Schluss etwa 2 El Rote Beete raspeln oder Paprika in kleine Würfel schneiden und alles ab in eine Schüssel.
Die Sauce anrühren
Vermischt den Saft der zwei Zitronen mit 2 Tl Zucker und den fein gehackten Chilis. Jetzt gießt ihr sie über den Salat, vermischt alles vorsichtig und schmeckt mit Salz und Pfeffer ab.
Als nächstes die Poffers backen und warm mit Sauerrahm und einem Löffel Lachsmischung garnieren
- fertig.

Wir wünschen guten Appetit!